Biodanza Ausbildung
biodanza mitte
 

Liebe Barbara, lieber Erhard,
in einer solchen Zeit archetypische Ausdrucksformen unseres Menschseins aufzugreifen, wo diese gerade zu mit Füssen getreten werden, berührt mich körperlich spürbar.
Wenn ich meine Augen schliesse sehe ich das ganze Dilemma, samt Chaos --- ja, das sind Zeitenwandel!
Und dann Biodanza in diesem Raum --- da wird mein Herz ruhig, ich bin ganz verbunden - mein Atem legt sich.
- Ach, es gebe so viel auszusprechen in Worte zu fassen --- sprengt jetzt diesen kleinen Rahmen.

V.
     
 

Der Saal füllt sich, die Erwartung
wird genährt aus Neugier, Vorfreude,
Gier nach Erleben.
Augen überall, Gesichter mit Beinen dran,
die tanzen wollen.
Lustvolle Verschmelzung auf der Suche
nach Leichtigkeit.
Eintauchen in Arme, Herzen, grenzenlose
Augen und fließende Körper.
Wiegende Geborgenheit,
laute Stille fließt mit schwindendem Licht.

Befreiung trifft auf Lichteraugen
Und gibt Erlaubnis

- mit allem zu sein, was ist

Angelika

     
  Liebe Barbara,
alles was du aus deinem Herzen mitteilst für das Leben, auf eine einfache und wunderbare Weise, ist ein kleiner Schatz, den man fühlen und mit dem Herzen aufnehmen kann.

Die verschiedenen Formen, die du für uns vorbereitest und mit uns allen Gestalt annehmen dürfen, sind eine Bereicherung!

Danke für das,  was ich daran lernen und erfahren darf und mich damit stetig in meiner eigenen Arbeit und Sein Unterstützung finde!

Ein Herzliches Danke an dich!
Thomas
     
 

Ihr Lieben,
Ich genieße es zu erleben, wie das Tanzen am Wochenende meine Körperwahrnehmung und meinen Wunsch, mich zu zeigen beeinflusst – und zwar immer wieder aufs Neue. Es wirkt alles noch so nach! Ich bemerke, wie ich mich häufig mit meinem Atem verbinde, ihn bewusst wahrnehme. Er ist wie ein Band, der mich mit dem jeweiligen Moment im Außen verbindet und trägt.
Sandra

     
    Entfaltung

entfalten
entblättern
umgraben
umpflügen

das Feuer entfachen
aussähen
begießen

der Traum ist geboren
greift wachsend um sich
blüht
reift
bringt Früchte,
die mit der Ernte reisen über die Welt.

Durst und Hunger stillen,
der allen Menschen inne wohnt.

Ellen
     
     
    Liebe Barbara, lieber Erhard,
... es war eine der schönsten Wochen in meinen letzten Jahren und man fragt sich, warum hat man dies nicht schon vor langer Zeit gemacht - hat man vorher eigentlich schon gelebt?
R.

     
    Liebe Barbara, lieber Erhard,
Ich wollte mich noch mal herzlich für die wunderbaren „TANZTAGE“ am Bodensee bei Euch bedanken! „Niemand kann mir nehmen, was ich getanzt habe“! (span. Sprichwort)
Ich bin noch ganz erfüllt von den Erlebnissen!
Herzliche Grüße und bis bald
M.
     
    Hallo Erhard,
ich wollte mich nochmals gaaaanz doll für den tollen Kurs bedanken!!! Es hat echt super Spaß gemacht und einem nochmals ein ganz anderes Körpergefühl gegeben.
Ich kann seit dem gar nicht mehr still sitzen wenn ich Musik höre, nicht mal mehr wenn ich einen Ohrwurm hab... ;)
Wenn Du beim nächsten Jugend-Symposium wieder da bist, werde ich mich sofort wieder bei Dir einschreiben. Es war einfach nur toll!!! Dankeschön!!
K.
     
    Hallo Barbara und Erhard, bin noch im Biodanza-Rausch. Es ist so einfach und so schön. Wundervoll  Eure Gegenwart als Paar und Seminarleiter mit zu erleben. Auf ein baldiges Wieder-Sehen-Tanzen-Lachen-Singen.
Liebevolle Umarmung.
M.
     
    Ihr Lieben,
ja, ich bin sehr gut wieder gelandet, dank der nährenden, inspirierenden Zeit auf Sylt: ich bin definitiv im nächsten Jahr wieder dabei!!
Hier fehlt zwar die frische Brise, doch tanze ich beschwingt durch mein (Sommer)leben.
Nochmals lieben Dank für Euch,
herzlichst S.
     
    Durch Euer Biodanza habe ich das Gefühl, alles mögliche Gute in mir herauszulocken und beschleunigt in mein Leben fließen zu lassen. Das Allerschönste daran ist noch, dass ich spüre, dass ich es sogar ganz und gar aus mir heraus mache /geschehen lasse. Welch wunderbares Lebensgefühl!!! Freue mich schon auf das nächste Mal. Seid lieb gedrückt.
Eure G.
   
    Nun, jetzt bleibt uns nur noch unser Leben weiterzutanzen und uns einfach so oft wie nur möglich in diese wunderschöne Kraft einzuschwingen.
Euch auch eine gute Zeit – bis zum nächsten Sommer dann, …..ratz-fatz wird er eh wieder da sein, als wäre es gestern gewesen
alles Liebe  
B.
     
    Liebe Barbara, lieber Erhard,
Sylt wirkt noch nach--- es war ganz traumhaft Euch und Eure Vivencias zu erleben. Ihr habt es ganz schnell geschafft diese verschiedenen Charaktere füreinander zu begeistern. Und immer wieder einmal erinnere ich mich an einen Tanz und spüre ihn noch, als hätte ich ihn gestern erst erlebt.
Ich wünsche alles Gute und eine ereignisreiche Sommerszeit,
Eure B.
     
    Das ist es, was uns so tief berührt hat - dieses Geschenk durch Euch von der geistigen Existenz an uns.
Eure V.
     
    „Im Biodanza tanze ich mich in mein tiefstes Innere hinein und komme dabei mitten im Leben an. Das Leben im eigenen Inneren kommt in Bewegung, blüht auf, und findet seinen Ausdruck im Tanz, auf ganz authentische, natürliche Weise.
Im Biodanza erlebe ich mich ganz intim und gleichzeitig verbunden mit all dem Leben um mich, den Menschen, dem Geschehen in der Natur und dem Spirit, der wie eine frische Brise bewegt und zu inspirieren vermag.
Mein Dank an Barbara, welche mit ihrer genialen Weise versteht, Lebensbezüge – Musik – Bewegung so aufeinander abzustimmen und kraftvoll, voll Ermutigung einlädt, sich einzulassen und anzuvertrauen an ihre freilassende Führung“.
V.
     
    Aufwachen am Morgen
Küsse den Moment mit deinen Füßen.
Im Bad der frischen Morgenluft kannst du
dich strecken, dehnen oder tanzen.
Dusche dein Herz und deine Sinne hellwach
im Strahl der aufgehenden Sonne
und seife die Landschaft deines Körpers
mit ihrem Licht liebevoll ein.
Lass einen warmen Sommerregen deine Erdenhaut
erquicken und alles abwaschen.
Das wärmende Handtuch der Geborgenheit
trocknet dich ab.
Öle dich mit dem Duft des Regenbogens ein.
Von Zeit zu Zeit und von Zeh zu Zeh kannst du lächeln,
in Dankbarkeit für diesen neuen Tag.
Inspiriert vom Biodanza-Wochenende „Sinnlichkeit und Lebenslust“
P.
     
    Liebe Barbara, lieber Erhard,
seit eineinhalb Jahren tanze ich regelmäßig mit Euch. In dieser Zeit
hat sich zunehmend meine Lebenseinstellung auf natürliche Weise
positiv gewandelt. Alles wurde leichter, lebendiger und heller -
Beruf, Gesundheit, zwischenmenschlicher Umgang ...
Ich danke Euch herzlich für Eure freilassenden Anleitungen und Eure
liebe- und verständnisvolle Begleitung,
W.
     
     

Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Eindrücke zu teilen. Bitte kreuze an, ob sie anonym oder mit Deinem Vornamen veröffentlicht werden sollen.

 
Ich bin damit einverstanden, dass meine Rückmeldung auf dieser Seite
 
 
veröffentlicht wird.